Seminar: Survival Camp I

THEMA: ESCAPE AND SURVIVAL (Anfänger)

STUFE: (A) "leicht"

WICHTIG: Camp I-III ist eine sportliche Freizeitbeschäftigung, die keinen kriegerischen oder politischen Inhalt hat.


Ziel und Durchführung

Das Seminar hat das Ziel, die Teilnehmer an ihre psychischen und körperlichen Leistungsgrenzen zu führen. Durchhaltewille, Belastbarkeit, Entscheidungsfähigkeit, Gruppenzusammenhalt, Ermittlung von negativen Aggressionspotentialen unter schwierigen Situationen und nach körperlicher Belastung sowie Führungswille sind geforderte psychische Leistungselemente. Durch "Schlafmangel" werden die Teilnehmer an ihre Grenzen geführt.

Der Lehrgangsteil - Camp I bildet die anwesenden Personen für auf sich gestellte Teilnehmer aus, um diese in die Lage zu versetzen, nach Trennung von der eigenen Gruppe im "Fremdgebiet" zu überleben und sich wieder zur eigenen Gruppe durchzuschlagen. Unter körperlicher Anstrengung und psychischem Druck müssen die Teilnehmer später in der Lage sein, eine auf sich gestellte Gruppe zu führen. 


Detailbeschreibung


Land

  • Deutschland

Bundesland

  • Thüringen

Region

  • Umfeld von Oberhof

Treffpunkt

  • Zeltplatz Lütschetalsperre um 10:00 Uhr

Fitnessgrad

  • gut bis sehr gut in Form

Dauer der Tour

  • Tag 1. ca. 5 Stunden - 16 km
  • Tag 2. ca. 5 Stunden - 16 km

Distanz

  • ca. 20 km - 30 km

Schwierigkeitsgrad

Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich.

Übernachtung

  • Wir finden ein Platz! (Nothütte oder Schlaf mit Tarp und Isomatte im freien Gelände)
  • Wetterverhältnisse spielen bei diesem Seminar keine Rolle. (Bitte entsprechend darauf einstellen)

FESTE KOSTEN PRO TEILNEHMER

  • 250.00 Euro

BEZAHLUNG

  • Vorkasse per Paypal
  • Vorkasse per Überweisung

TEILNEHMER (M/W/D)

  • Teilnehmer: mind. 2. max. 6
  • auch Einzeltraining möglich

Ablauf

  • Treffpunkt Samstag 10:00 Uhr Talsperre Lütsche, 99330 Frankenhain (Parkplatz)
  • Wanderung mit Karte und Kompass zur Talsperre Ohra (Teilumrundung ca. 16 km)
  • Aufklärung nach geeigneten Übernachtungsmöglichkeiten
  • Aufbau vom Lager und Zubereitung der mitgeführten Nahrungsmittel
  • Freizeit - individuell
  • Nachtruhe 22:00 Uhr
  • Wecken um 06:00 Uhr
  • Morgentoilette und kleines Frühstück
  • Rückmarsch zur Talsperre Lütsche (ca 16. km)
  • Ende: Sonntag ca. 10:00 Uhr - 12.00 Uhr
  • Heimfahrt

Empfohlene Ausrüstung (Sommer)

EMPFOHLENE AUSRÜSTUNG (Winter)

Nahrung

  • WICHTIG! ...wir stellen keine Nahrung!
  • jeder Teilnehmer sollte über ein Notverpflegungspack verfügen und Nahrung für mindestens 24 Stunden mitführen.
  • Wasservorrat ca. 2-3 Liter

Marschroute

Dauer der Gesamtroute  ca. 10-12 Stunden - abhängig von Kondition der Teilnehmer

Marsch Tag 1. ca. 16 km

Marsch Tag 2. ca.16 km

Länge der Route 32,7 km

Aufwärts 930 m

Abwärts 930 m

Umgebung


Ihr Trainer: Nic & Aaron

WICHTIG: Die Touren finden bei jedem Wetter statt.

Wir empfehlen dir dringend dich im Vorfeld entsprechend gegen Unfälle abzusichern. (Leistungspunkte Unfallversicherung: Eigenbewegungen, Zeckenbisse, Vergiftungen, etc.)

 

Solltest du Bedenken haben, dass du die Tour auf Grund von Krankheit oder anderen Gründen eventuell nicht antreten kannst, empfehlen wir Dir, selbstständig eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.


Anfahrtsweg

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.